Der Schweizer Grillspezialist / Gratis Versand ab CHF 50.- / Grill Montage und Lieferung / Persönliche Grillberatung
Der Schweizer Grillspezialist / Gratis Versand ab CHF 50.- / Grill Montage und Lieferung / Persönliche Grillberatung
Premium Grill Tipps und News
Napoleon Rogue Phantom

Napoleon Phantom Rogue und Prestige

NAPOLEON revolutioniert mit der neuen ROGUE und Prestige 500 PHANTOM Grill-Serie den Markt

Etwas Napoleon Geschichte

Napoleon der berühmte Kaiser der Franzosen stieg Ende des 18./Anfang des 19. Jahrhunderts vom kleinen Insulaner zum mächtigsten Mann Europas auf. In unserem Fall sprechen wir von Napoleon Gourmet Grills und diese Geschichte begann im Jahr 1976, als Wolfgang Schroeter die Firma in Barrie, Ontario in Kanada gründete. Damals hiess sie noch Wolf Steel Ltd und war ein kleiner Stahlverarbeitungsbetrieb.

Dem kleinen Franzosen gleich, stieg die Firma in den kommenden Jahren zum grössten Privatunternehmen zur Herstellung von hochwertigen holz- und gasbetriebenen Kaminen und Öfen, Gas- und Holzkohlegrills sowie von Produkten für den Outdoor-Wohnbereich auf. Mit über 1600 Mitarbeitern ist das ISO 9001:2000 zertifizierte Unternehmen bekannt für seine Innovationen und dem stetigen Streben danach dem Kunden das ultimative Grill-Erlebnis zu ermöglichen.

PHANTOM Rouge SE 425 & PHANTOM Prestige 500
Die Highlight der Saison 2021

Für die 2021er Saison stellt das Haus Napoleon nun seine beliebten Grillmodelle Prestige® 500 und Rogue® SE 425 im brandneuen Phantom®- Look vor – einem edlen, aussergewöhnlichen, komplett mattschwarzen Finish. Ein echter Hingucker.  Nebst dem coolen Look besticht aber auch die die besondere Ausstattung.

Ein weiteres Highlight sind die gegossenen Edelstahl-Roste des Phantom Prestige® 500 – sowohl für die Hauptgrillfläche als auch für die SIZZLE ZONETM (Diesen Begriff erklären wir Ihnen weiter unten). Hochwertiger, gegossener Edelstahl ist ein absolutes Novum bei Napoleon® darstellt. Aber auch der Phantom Rogue® SE425 erhält ein attraktives Upgrade: Neben der Hauptgrillfläche verfügt auch die SIZZLE ZONETM über einen massiven Edelstahlrost.

Beide Modelle werden zusätzlich mit eigenem Warmhalterost in einer neuen und multifunktionalen Ausführung geliefert, sprich angeboten.

Lassen Sie uns hier auf den Prestige® 500 und den Rogue® SE 425 und Ihre Features etwas präziser eingehen: 

 

 Phantom® SE 425 für 12 Personen mit 5Brenner – bis zu 23,75kW Leistung

  • Grosser SIZZLE ZONETM Infrarot-Seitenbrenner (0-800grad)
  • WAVETM Grillroste aus Edelstahl
  • ACCU-PROBETM Deckel-Thermometer und Bedienfeld in mattschwarzer Ausführung
  • 3 Edelstahl-Hauptbrenner
  • Infrarot Heckbrenner für Gerichte vom Drehspiess
  • Widerstandsfähige, langlebige Grillkammer aus Aluminiumguss
  • Seitliches Ablagefach zum Einhängen für mehr Stauraum am Grill
  • Zweistufiges Hitzeverteilersystem aus Edelstahl
  • JETFIRETM Zündsystem
  • Extra hoher Deckel
  • Beleuchtete Drehregler
  • Grosse Seitenablagen (rechte Seite klappbar)
  • Seiteneinfassung, Deckelgriff und Bieröffner in schwarz
  • Mattschwarze Tür, Deckel und Seitenablagen
  • Inklusive multifunktionalem Warmhalten Rost

 

Phantom® Prestige 500 für 15 Personen mit 6 Brenner – bis zu 25,7kW

  • SIZZLE ZONETM Infrarot-Seitenbrenner
  • 4 langlebige Edelstahl-Hauptbrenner
  • Platzsparender LIFT EASETM Rollhaube
  • WAVETM Grillroste aus gegossenem Edelstahl (Hauptgrillfläche und SIZZLE ZONETM)
  • Mattschwarze Seitenablagen mit integrierten Gewürzhaltern und Besteckhaken.
  • Klappbare, rechte Seitenablage für eine platzsparende Aufbewahrung des Grills
  • Bedienfeld in mattschwarz mit JETFIRETM Zündsystem
  • Grosse, von vorne zugängliche Fettauffangschale
  • Fixierbare EASY ROLLTM Lenkrollen
  • ACCU-PROBETM Deckelthermometer und SAFETY GLOWTM Drehregler in mattschwarzer Ausführung
  • 10 Inklusive multifunktionalem Warmhalterost

  

SIZZLE ZONETM

Wir alle kennen die gute alte Holzkohle als die traditionelle Art des Infrarotgrillierens. Die glühende Briketts geben ihre Infrarotenergie an das Grillgut ab, erhitzen dieses zielgerichtet und es entstehen sowohl herrliche Röstaromen als auch eine köstliche Kruste.

Viele von Ihnen haben kennen den „Beefer“. Die Gründungsgeschichte des Beefers beginnt im Prinzip vor gar nicht allzu langer Zeit in einem ziemlich legendären Restaurant in Brooklyn – im Peter-Luger-Steakhouse und entfachte den neuen Trend, der die Antwort auf die Frage „Was macht denn nun wirklich ein perfektes Steak aus?“ lieferte.  Und sie lautet: 800!! Achthundert Grad Celsius, um genau zu sein. Sie sind der Schlüssel zum unvergleichlichen Geschmack, zu einer köstlich karamellisierten Kruste und zum genau richtigen Röstaroma durch den Maillard-Effekt. Solche Oberhitze-Grills gibt es mittlerweile auch als Elektro-Modelle für den Indoorbereich. Am Ende bleibt es aber ein zusätzliches Gerät, welches irgendwo hingestellt werden muss. bei allen Napoleon-Grillmodellen mit der Bezeichnung "SIB", also auch beide PHANTOM-Modelle, haben diesen Oberhitze-Grill in Form einer Sizzle-Zone bereits integriert. Nur kommt die Hitze von unten anstatt von oben. Der Effekt ist der selbe.

Bei den SIZZLE ZONETM Infrarotbrennern von Napoleon® erhält man diese Vorzüge in Verbindung mit komfortabler Gastechnologie: Jeder Brenner enthält tausende Gasauslässe, die die keramische Oberfläche aufheizen, bis sie rot zu glühen beginnt. Die dadurch entstehende Infrarot-Strahlung erwärmt nicht etwa die Umgebungsluft, sondern die Hitze trifft direkt auf das Grillgut und dringt besonders tief ein. Zusätzlich entsteht ein konsistenter Hitzebereich, der gegenüber einem Holzkohlenfeuer deutlich einfacher zu regulieren ist. Also alles, und ehrlich gesagt noch ein bisschen mehr, als man(n) erwarten würde.

Saftige Steaks, Hamburger und auch andere Fleischsorten gelingen mit diesen Infrarotbrenner von Napoleon® und den extrem hohe Temperaturen spielerisch. Aber auch als Seitenbrenner lässt sich die SIZZLE ZONETM verwenden. Einer keramischen Kochfläche gleich, lassen sich hier beispielsweise leckere Wok-Gerichte zubereiten. Egal auf was Sie also gerade „Lust“ haben – ein herrliches Steak, eine Pizza (den passenden Pizzastein gibt’s natürlich auch im Zubehör-Sortiment – siehe Link weiter unten), einen frischen Fisch oder gar die Chinesische Wok-Pfanne, mit dem Napoleon Grill und seinen Modellen können Sie alles spielerisch umsetzten.

JETFIRETM  und WAVETM sind zwei weitere Napoleon® Innovationen die zur Serienausstattung gehören.

Mit dem JETFIRETM von Napoleon wird jeder einzelne Brenner durch einen starken Feuerausstoss eines separaten Gasventils gezündet – die Zeiten des endlose Klicken der Piezo-Zündung sind somit definitiv vorbei.

WAVETM Grillroste verpassen Ihrem Grillgut ein einzigartiges „Branding“. Die Wellenform sorgt jedoch nicht nur für einen tollen Look, die geschwungene Form sorgt zum einen für eine gleichmässigere Temperaturverteilung und macht es dem kleineren Grillgut schwer zu flüchten und durch den Rost zu entkommen.

 

Chromstahl Gussrost: Das Highlight!

Lange Zeit war die Grillwelt in zwei Lager gespalten: Die einen schwörten auf Grillroste aus Gusseisen, die anderen auf Grillroste aus Edelstahl. – Napoleon bietet nun beim Prestige 500 Phantom einen Grillrost aus gegossenem Chromstahl, also quasi den Konsens der beiden Grillrost-Welten. Sie haben die Vorteile von von beiden Materialen vereint: Die grosse Hitzespeicherkapazität des Gusseisen- und die Rostfreiheit und Pflegeleichtigkeit von Chromstahl. Besonders Gusseisen war lange Zeit verpönt, da es sehr schnell zu rosten begann und schwierig in der Pflege war.

 

Zubehör

Auch die Firma Napoleon hat ein riesiges Sortiment and Grill Zubehör, die das Herz jedes Grillchefs höher schlagen lassen. Von der Abdeckhaube, dem Drehspiess, der Grillbürste zum Poulethalter oder Pizzastein. Fast wie Weihnachten… und sicherlich ein gutes Geschenk für unter den Weihnachtsbaum.

 

Grill Erlebnis der eigenen Art

Als bekennender Weber Grill Unterstützer und Fan musste ich erst kürzlich bei einer Barbecue Party eines Freundes eingestehen, dass der Napoleon eine gute Alternative zum alt bewährten Weber Grill ist. „Toys for Boys“ lachen unsere Frauen jeweils, aber der Grill ist schon lange nicht mehr „einfach nur ein Grill“… Wir (meistens Männer) lieben die verschiedenen Gadgets drumherum und der „heisse Look“ in matt-schwarz erzielte bei mir definitiv den wow-Effekt! Natürlich kommt es am Ende nicht nur auf die Marke des Grills an – die Fähigkeiten des Grillmeisters spielen eine grosse Rolle aber es hat mich irgendwie an früher erinnert, als man entweder Ferrari oder Porsche Fan war.. Wie auch immer, ob Napoleon oder Weber Grill beide haben ihre Ferraris und Porsches.

Hier geht es zu den Napoleon Grills

Hier die Napoleon Phantom bestellen

Premium Grill ist der unabhängige Grillspezialist mit Sitz und grossem Showroom in Bassersdorf ZH, zwischen Flughafen, Winterthur und der Stadt Zürich. Wir bieten sämtliche Dienstleistungen rund ums Grillieren. Wir vertreten unter anderem die Grillmarken Big Green Egg, Weber und Napoleon Grill. Bei uns können Sie auch Gasflaschen und ein grosses Sortiment an Grillzubehör und Gastronomiezubehör kaufen. www.premium-grill.ch

 

Für was ist die Kette in meinem Gasgrill?

Jeder Gasgrill, sofern er von Weber, Napoleon oder Broilking ist, wir mit einem Draht an einer Kette ausgeliefert. Das Ding ist zu Ihrer Sicherheit, falls Sie den Grill mal manuell anzünden müssen, weil der Zünder nicht mehr geht. Wie das funktioniert, sehen Sie im Video:

Aber bitte melden Sie sich nach dem Grillfest umgehend bei uns, damit wir den Zünder Ihres Weber Gasgrills reparieren oder austauschen können. Sicherheit und Komfort gehen vor.

Premium Grill ist ein Eigenständiger Grillspezialist mit Sitz und grossem Showroom in Bassersdorf ZH, zwischen Flughafen, Winterthur und der Stadt Zürich. Wir bieten sämtliche Dienstleistungen rund ums Grillieren. Wir vertreten unter anderem die Grillmarken Big Green Egg, Weber und Napoleon Grill. Bei uns können Sie auch Gasflaschen und ein grosses Sortiment an Grillzubehör und Gastronomiezubehör kaufen. www.premium-grill.ch

Napoleon Rogue Phantom

Big Green Egg, der grüne Kamado Grill

Was ist Big Green Egg, bzw. ein Kamado?

Vor langer Zeit in Asien...
Ursprünglich stammt der Kamado aus Japan und bedeutet Lehm Ofen oder auch Lehmgrill. Fundstellen beweisen, dass bereits vor 1000 Jahren solche runde Lehm Öfen in Bauernhäusern im Boden eingelassen wurden, um damit zu kochen. Morgens wurde der Ofen auf die gewünschte Temperatur angeheizt, Reis, Fisch oder Fleisch beigegeben, anschliessend ging man aufs Feld arbeiten und abends war das essen fertig. Diese runden Tontöpfe sind die Vorgänger des modernen Kamado-Grills.
Als Brennstoff wurde früher Stroh und Holz, teils sogar schon Kohle verwendet. Heutzutage wird ein Kamado Grill ausschliesslich mit Holzkohle erhitzt. Der Vorteil von hochwertiger, natürlicher Holzkohle aus Harthölzern ist, dass Sie einen hohen, gleichmässigen Brennwert hat und nicht viel Asche hinterlässt. Billige Holzkohle hat meistens einen höheren Wasseranteil (man kauft also auch das Wasser), was mehr Rauchentwicklung verursacht. Billige Briketts können einen metallischen Geruch hinterlassen. Auf eine Nachhaltige Forstwirtschaft sollte man auch acht geben. Wir empfehlen unsere französische Holzkohle oder die Original Big Green Egg Holzkohle.

Viel mehr als nur ein Holzkohlegrill

Wer nun denkt «Okay, ein Kamado ist ein gewöhnlicher Holzkohlegrill», der täuscht sich. Ein Kamado ist ein besonderer Keramik Grill, der Ihnen die Möglichkeit bietet mittels Regulierung von Zuluft und Abluft, ein neues Level zu erreichen. Keramik hat zudem den Vorteil, dass es Wärme isoliert und reflektiert. Sie können sogar im tiefsten Winter Ihrer Grill-Passion frönen und den Kamado in den Schnee setzen – das Ergebnis bleibt dasselbe wie im Sommer!
Dies ist möglich, da der Komado sozusagen ein mit Holzkohle befeuerter Heissluftherd ist. Sobald man beim Grillen oder jeder weiteren Kochtechnik den Deckel nach jedem Arbeitsschritt schliesst, wird dank der Form ein warmer Luftstrom erzeugt. Weil nur ein kleiner Teil der Luft entweichen kann, zirkuliert die Wärme um die Zutaten oder Gerichte. Bei geschlossenem Deckel geht nur ganz wenig Wärme verloren und der Keramikgrill kann die gewünschte Temperatur halten. Dadurch lässt sich der Garprozess der Zutaten und Gerichte gut kontrollieren.


Vor- und Nachteile des Big Green Egg

Fragt man einen stolzen Kamado-Besitzer, was denn nun die Vorteile sind, welche diese doch erhebliche Investition rechtfertigen, dann sind dies sicher die Highlights: Die Zutaten und Gerichte bekommen ein einzigartiges Aroma, werden gleichmässig gegart und bleiben schön saftig. Exakte Temperatureinstellung, die es Ihnen ermöglicht darauf zu grillen, backen, kochen, räuchern, garen und zu wokken. Das ist aber noch nicht alles, dieser Alleskönner ist sogar perfekt fürs Niedergaren (Garen unter 120°C). Für mich persönlich ist da aber noch ein weiter Vorteil; Oft müssen wir leidenschaftlichen Grillmeister uns im Winter zurückhalten, mit dem Big Green Egg und seiner einzigartigen Hitzespeicherung können Sie auch bei Schnee und Minustemperaturen Ihrer Leidenschaft frönen.


Der Nachteil: Das Gewicht

Besonders die beliebtesten Grössen der Modelle Big Green Egg Large und Big Green EGG XL, sind natürlich erheblich schwerer als ein gewöhnlicher Holzkohlegrill. Dieses Gewicht kann beschwerlich sein. Grosse Abhilfe schafft hier jedoch ein Tragegestell mit Rädern. Die kleineren Modelle lassen sich ohne grosse Mühen von einem Ort zum anderen versetzen. «Aber Keramik ist doch so zerbrechlich?!» Dies ist korrekt, doch beim Kauf eines Big Green Egg Grills erhalten Sie eine lebenslange Garantie auf das Material und auf die Konstruktion aller keramischen Bauteile. Die Keramik ist von grosser Bedeutung, denn sie reflektiert die Wärme und hat eine enorme isolierende Wirkung. Dies bringt uns zum Punkt warum Sie einen Big Green Egg kaufen sollten…
Warum ist das BIG GREEN EGG ein einzigartiger Kamado?
Kurz gesagt; Die NASA Technologie macht es aus! Nein, das ist kein Witz, sondern der volle Ernst. Die verwendete Keramik wurde mit Hilfe von NASA-Technologien entwickelt – basierend auf den Raketenhitzeschildern, sprich den Keramik-Kacheln, welche die Raumfahrt beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre verwendet. Hergestellt werden diese Grill-Meisterwerke in einer hochmodernen Fabrik in Monterrey, Mexico. Mexico hat eine jahrhundertealte Tradition in der Herstellung von Keramikgefässen und auch kommen die nötigen Rohstoffe dort vor. In Monterrey erhalten die grünen Eier auch ihre schützende und wetterfeste doppelte Aussenglasur. All diese Besonderheiten vereint, geben dem Big Green Egg seine extrem isolierende Eigenschaft und den sparsamen Holzkohleverbrauch. Wie bereits erwähnt; die Aussentemperatur spielt hier keine Rolle mehr.


Wie wurde aus dem asiatischen Lehmofen nun der Big Green Egg?

Viele der heimkehrenden Amerikanisch Soldaten brachten ein Kamado nach dem Krieg als Souvenir mit. So konnten sich auch die Daheimgebliebenen von diesem einzigartigen Genuss überzeugen. 1974 gründete Ed Fisher in Atlanta, Georgia die Firma Big Green Egg und begann mit dem Import dieser speziellen Holzkohlegrills aus Japan und China. Der Meilenstein war gelegt und von nun an konnten sich alle Amerikaner einen Asien-Ofen zulegen. Fischer war stets bestrebt sein Produkt, sprich das traditionelle Modell mithilfe neuester Erkenntnisse, moderner Produktionstechniken und innovativer Materialien weiter zu perfektionieren.
Eines Tages sah er in einer Fernsehsendung einen Beitrag über die NASA und deren neuste Errungenschaft; die Eintritts-Hitze-Kacheln, das neue Schutzschild der Space-Shuttles beim Wiedereintritt in die Atmosphäre. Fischer verlor keine Zeit und setzte sich mit der Herstellerfirma in Verbindung und liess fortan mit dieser einzigartigen Keramik seine Big Green Eggs bauen.
Diese Verschmelzung von Weisheit und innovativer Technologie garantieren ein Grillerlebnis der besonderen Art. Für die ganze Familie.

Los geht’s! Green Egg anfeuern und die Temperatur einstellen
Sobald Sie Ihren Big Green Egg zusammengebaut haben, möchten Sie natürlich wissen, wie dieser funktioniert.

Alles beginnt mit dem Anfeuern:
Dazu benötigen Sie Anzündwürfel aus natürlichem Material, lange Streichhölzer oder ein Stabfeuerzeug und selbstverständlich Holzkohle. Am besten verwenden Sie grob sortierte Holzkohle. Ganz wichtig ist, dass Sie niemals Briketts, Holz oder sonstige Materialien verwenden.


Schritt 1
Setzen Sie den rEGGulator aus Gusseisen mit dem Einstellrad auf den Keramik-Deckel des EGGs. Damit lässt sich die Luftzufuhr und somit die Temperatur im EGG regulieren.


Schritt 2
Füllen Sie den Keramik-Feuerkorb bis zum Rand mit Holzkohle und öffnen Sie den Schieber des Zuluft-Ventils (Schieber) vorne unten in der Keramik-Basis.


Schritt 3
Verteilen Sie drei Anzünder zwischen der Holzkohle und zünden Sie diese an. Lassen Sie den Keramik-Deckel des EGGs offen. Durch die hohe Sauerstoffzufuhr wird die Holzkohle schnell zu glühen beginnen.


Schritt 4
Nach 10 bis 15 Minuten beginnt die Holzkohle richtig zu glühen. Sie können dann die eventuell benötigten Zubehörteile in das EGG stellen und anschliessend den Deckel des EGGs schliessen.
Jetzt heizt sich das Big Green Egg auf… Nach den besagten 15 Minuten mit geschlossenem Deckel folgt das genaue Einstellen der Temperatur. Dies bedarf etwas Routine, ist jedoch keine Hexerei, sondern das feine Zusammenspiel von Zuluftventil in der Keramik-Basis und dem Abluftventil mit dem Einstellrad im Keramik-Deckel. Mit dem rEGGulator bestimmen Sie den groben Temperaturbereich im EGG, insbesondere die Obergrenze (Höchsttemperatur). Und mit dem magnetischen Einstellrad im Abluftventil können Sie die Temperatur fast bis auf das Grad genau einstellen. Erhöhen, senken oder konstant halten, mit der Zeit merken Sie, dass Sie ein Gefühl dafür entwickeln.
Das Egg wieder ausmachen und Kohle sparen.

Das Green Egg wieder abschalten
Ohne Sauerstoff kein Feuer. Dies gilt auch beim sicheren Löschvorgang des EGGs. So kann die Holzkohlenglut langsam erlöschen. Im Detail funktioniert das wie folgt:

Schritt 1
Schliessen Sie die Luftzufuhr in der Keramik-Basis des EGGs.

Schritt 2
Schliessen Sie das rEGGulator im Keramik-Deckel des EGGs oder noch besser: Ersetzen Sie das rEGGulator durch die Keramik-Abdeckkappe.

Schritt 3
Nach etwa 20 Minuten ist die Holzkohle komplett erloschen. Während dieser Zeit sollten Sie den Deckel des EGGs nicht öffnen, denn durch das plötzliche Einströmen von Sauerstoff könnte eine Stichflamme entstehen! https://www.youtube.com/watch?v=xQbLi2EffA8

 

Pflege des Big Green Egg

Das EGG abdecken
Auch wenn die Keramik überaus wetterfest ist und Ihr EGG problemlos das ganze Jahr draussen bleiben könnte, empfehlen wir Ihnen dieses mit einer Schutzhülle abzudecken. Die Metalteile werden es Ihnen danken, da Sie so verhindern, dass sich mit der Zeit Rost ansetzt. Es gibt selbstverständlich passende EGG-Abdeckhauben in verschiedenen Grössen.


Regelmässig alle Schrauben und Muttern am Green Egg kontrollieren
Am besten prüfen Sie circa einen Monat nach dem Zusammenbau des EGGs alle Schrauben und (Abdeck-)Muttern noch einmal auf ihren Sitz und ziehen diese bei Bedarf nach. Die langen Schrauben der schwarzen Spannbänder, welche die Keramik-Basis und den Keramik-Deckel umschliessen, dürfen dabei so stramm angezogen werden, bis sie eine leichte Krümmung aufweisen.

Pflege von Metall- und Gussteilen

Einmal pro Jahr empfehlen wir sämtliche beweglichen Metallteile des EGGs, vor allem das Scharnier und das Zuluftventil mit WD-40 oder einem Silikonspray einzusprühen. Dies gewährleistet einen stetigen, optimalem Zustand dieser Teile. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, das Abluftventil mit dem Einstellrad regelmässig mit etwas Pflanzenöl einzureiben. Achtung: Verwenden Sie dazu kein Olivenöl.


Green Egg Filzdichtung ersetzten

Zwischen dem Keramik-Deckel und der Keramik-Basis liegt der Filzrand, dieser muss nach einer gewissen Betriebsdauer ersetzt werden. Der Filz sorgt für einen optimalen Schutz der Keramik und vermeidet das unerwünschte Eindringen von Luft. Sie können diese beiden Filzdichtungen ganz einfach selbst austauschen. Dazu brauchen Sie das Big Green Egg Dichtungsset, einen 13er-Schraubenschlüssel, ein Teppichmesser oder einen Farbkratzer, einen Topfkratzer und Aceton oder Silikonentferner. Für genaue Herangehensweise empfiehlt sich dieses Video anzusehen:
Video bezüglich Filzrand-Austausches: https://www.youtube.com/watch?v=6wv2CaW7KR0 
Video bezüglich Pflege und Reinigung allgemein: https://www.youtube.com/watch?v=NvE-DXI6i4E 

Reinigung Big Green Egg

Sie sollten niemals vergessen, den Big Green Egg vor und/oder nach jedem Gebrauch gründlich zu reinigen. Die Reinigung des EGGs ist kein grosser Aufwand, sorgt aber dafür, dass Sie länger Freude an Ihrem EGG haben und dass die Gerichte besser schmecken.

Reinigung vor der Benutzung: Alte Asche entfernen
Die alte Asche, die sich in der Keramik-Basis des EGGs befindet, sollte immer vor dem neuen anzünden entfernt werden. So können Sie die Temperatur des EGGs länger konstant halten und haben die Zubereitung der Gerichte besser unter Kontrolle.
Um eventuell noch brauchbare Holzkohle von der Asche zu trennen und gleichmässig zu verteilen, verwenden Sie am besten einen Ascheschieber (oder einen Aschehaken). Im Anschluss nimmt die Ascheschaufel (oder ein anderes Hilfsmittel) zu Hand, um die Asche über das Zuluftventil in der Keramik-Basis einfach und sauber aus dem EGG zu entfernen.
Entfernen Sie nach jeder Benutzung des EGGs eventuelle Essensreste, die auf dem Rost oder im EGG zurückgeblieben sind. Heizen Sie das EGG dazu noch einmal auf eine Temperatur von circa 300 °C auf, die Hitze beseitige auch alle noch vorhandenen Bakterien.
Schimmelbildung vermeiden
Falls Sie wissen, dass Sie das Egg voraussichtlich eine Zeitlang nicht verwenden werden, dann setzen Sie weder die Abdeckkappe noch das Abluftventil auf den Keramik-Schornstein. Lassen Sie das Zuluftventil in der Keramik-Basis weit geöffnet. So vermeiden Sie eine eventuelle Schimmelbildung im EGG.
Sollte sich dennoch einmal Schimmel im EGG gebildet haben, lässt er sich durch einmaliges kräftiges Aufheizen leicht entfernen.

 

 

Das sind die wichtigsten Big Green Egg Grössen:

Bild Grösse/Modell Kommentar

Green Egg MiniMax

Grillfläche ca. ø 33cm

Der grüne Superzwerg: ob als Zweitgrill, auf dem kleinen Balkon oder zum Mitnehmen. Klare Empfehlung. Für eine Famile als Hauptgrill aber definitiv zu klein.

Medium Egg
Grillfläche ca. ø 38cm

Ideal als Zweitgrill oder wenn die Platzverhältnisse bzw. das Budget wirklich nicht für ein Large reicht. Der grosse Pizzastein kann hier nicht verwendet werden.

Big Green Egg Large

Grillfläche ca. ø 46cm

Unsere Kaufempfehlung. Zum Large Egg gibt es am meisten Zubehör. Das kleinere Modell Medium wird bei uns oft nach einer Saison gegen ein Large eingetauscht.

Big Green Egg X-Large

Grillfläche ca. ø 61cm

Hier ohne Wagen abgebildet, sieht das grosse Baby etwas schwerfällig aus. Für einen Gourmand oder die hungrige Familie aber eine gute Wahl. Hier können auch einige Gäste verpflegt werden. Wird auch von unseren Grillmeistern oft eingesetzt.

Die Grillfläche ist nur leicht grösser als bei einem normalen Weber-Kettle-Holzkohlegrill (ø 57cm)

Big Green Egg XXL
Grillfläche ca. ø 74 cm

Der grüne Dinosaurier von Green Egg: Liminierte Auflage. Ideal für Caterer, Restaurants, oder private Gastgeber. Hier passt eine ganze Rindsschulter drauf...

 

 

Premium Grill ist der unabhängige Grillspezialist mit Sitz und grossem Showroom in Bassersdorf ZH, zwischen Flughafen, Winterthur und der Stadt Zürich. Wir bieten sämtliche Dienstleistungen rund ums Grillieren. Wir vertreten unter anderem die Grillmarken Big Green Egg, Weber und Napoleon Grill. Bei uns können Sie auch Gasflaschen und ein grosses Sortiment an Grillzubehör und Gastronomiezubehör kaufen. www.premium-grill.ch

 

Grillbag: Das mobile Lagerfeuer

OEKO Grillbag

Sie möchten an einer Feuerstelle ein paar Würste braten und sind nicht sicher, ob es genügend trockenes Holz Vorort hat? Dann nehmen Sie einfach einen Öko-Grillbag mit, eine Tragtasche mit dem kompletten Lagerfeuer drin. Sie müssen nur noch die vorbereitete Zündschnur anzünden und los geht der Grillspass. So gehts: 1. Grillbag auf die Feuerstelle, in den Ofen oder in die Feuerschale stellen 2. Zündschnur anzünden und beobachten 3. Nach ca. 30 Minuten ist die Glut bereit und es kann grilliert werden. 4. Durch Beifügen von Holzkohle oder trockenem Holz kann das Grillvergnügen nach Wunsch verlängert werden. Ideal zum Grillieren auf offenem Feuer oder Grill. Auch geeignet für Cheminée, Schwedenofen, usw. Der Grill-Bag verbrennt vollständig und rückstandslos. Inhalt aus Schweizer Tannenholz, mit Tannzapfen und Sägemehl integrierte Zündschnur aus gewachstem Flachs. Gewicht: ca. 2,6 kg Masse: 17 × 32 × 22 cm Die nächste Feuerstelle finden Sie über unser Grill-App mit grossem schweizer Feuerstellenverzeichnis www.grillscout.ch

Hier können Sie die Grillbag kaufen

Pizza vom Weber Grill

Pizza vom Grill Rezept und Fehlerbehandlung

Pizza vom Grill

Das Pizza-Teigrezept
Die besten Pizzen kommen vom Grill. Das kann ein Gasgrill von Weber oder Napoleon sein oder aber, und das ist die Königsdisziplin, Pizza von einem Kamado Grill wie dem Big Green Egg.
Das Herzstück und Killerkriterium für eine gute Pizza ist sicher der Pizzaboden. Und für den Pizzaboden ist neben einem guten Grill, Hitze und einem guten Pizzastein der Pizzateig entscheidend. Deshalb hier das einfache Grundrezept für einen Pizzateig:

Zutaten für den Pizzateig
• 250 g Mehl nach Wahl (vorzugsweise Typ “00”)
• 150 ml lauwarmes Wasser
• 20 g frische Hefe oder 7 g Trockenhefe
• 1 TL Zucker
• 1 EL Olivenöl
• Etwas geduld

So wird's gemacht
1. Das Mehl mit einer Prise Salz in eine Rührschüssel geben und vermischen.
2. Das Wasser in einen Messbecher geben und die Hefe mit dem Zucker darin auflösen.
3. Die Flüssigkeit mit dem Mehl vermischen.
4. Den Teig 1 Minute kneten und das Olivenöl zugeben.
5. Den Teig jetzt mindestens 5 Minuten gut durchkneten. Am besten mit viel Liebe und etwas Druck von Hand, aber am einfachsten geht’s natürlich mit einer Knetmaschine (Küchenmaschine wie Kenwood oder KitchenAid).
6. Die Schüssel mit einem feuchten, sauberen Geschirrtuch abdecken und den
Hefeteig bei Zimmertemperatur 60 Minuten oder auch etwas länger gehen lassen.
7. Den Teig für zwei große Pizzaböden in zwei Hälften oder für vier Minipizzen in vier gleiche Portionen teilen.

8. Die Backmatte, die Pizzaschaufel oder den sauberen Küchentisch mit Mehl bestäuben und den Teig mit einer Teigrolle auf der Matte ausrollen. Besser ist es, den Teig von Hand in Form zu ziehen, so bleibt der Teig fluffiger.

9. Tipp 1: Legen Sie die Pizza für die ersten Minuten auf ein Backpapier, damit der Teig nicht kleben bleibt. Sobald der Boden etwas angebacken ist, können Sie das Backpapier unter der Pizza einfach wegziehen und den Pizzateig fertig backen.

10. Tipp 2: Verwenden Sie zum Schneiden der Pizza einen guten Pizzaschneider. Das verhindert, dass Sie den ganzen Belag von der Pizza ziehen.

Fehlerbehandlung beim Pizzabacken
Ist der Boden Schwarz und der Käse noch nicht gschmolzen, haben Sie zu viel Unterhitze und zu wenig Oberhitze. Erhöhen Sie den Pizzastein etwas, damit er weiter weg von der Glut/Flamme ist und mehr in der Stauhitze im Deckel liegt (Oberhitze).
Eine perfekte Pizza wird mit hoher, aber Indirekter Hitze gebacken (Conveggtor verwenden, Pizzastein nicht direkt über Gasbrenner).

Zu wenig Hitze im Grill: Verwenden Sie hochwertige Holzkohle für eine hohe, konstante Hitze.

Hier wurde der Pizzastein auf einen Spareribs-Halter gestellt, um mehr Oberhitze zu erhalten.

Premium Grill ist der unabhängige Grillspezialist mit Sitz und grossem Showroom in Bassersdorf ZH, zwischen Flughafen, Winterthur und der Stadt Zürich. Wir bieten sämtliche Dienstleistungen rund ums Grillieren. Wir vertreten unter anderem die Grillmarken Big Green Egg, Weber und Napoleon Grill. Bei uns können Sie auch Gasflaschen und ein grosses Sortiment an Grillzubehör und Gastronomiezubehör kaufen. www.premium-grill.ch

Big Green Egg Grillkurs Bassersdorf, Zürich

 

VOM BIG GREEN EGG SCHWEIZ GEFÜHRTE KURSE

Dieser spezifische Grillkurs richtet sich an alle Grillbegeisterten, welche ein Big Green Egg oder einen Kamado bzw. Keramik-Grill anderer Marke besitzen oder sich überlegen, einen solchen zu kaufen.

«Vom Greenhorn zum Egghead».

Der Kurs erklärt Ihnen die grundlegende Handhabung von Big Green Eggs allgemein und bietet vielseitige Gelegenheiten zum persönlichen Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten. Anlässlich dieses Kurses werden die Besonderheiten von Keramik-Grills erklärt und die verschiedenen Grill- und Garmethoden aufgezeigt. Der Kurs gibt Ihnen Antworten auf grundsätzliche Fragen rund ums Kochen mit einem Keramik-Grill:

  • Wie funktioniert ein Big Green Egg?
  • Was ist der Unterschied zu anderen Grill-Typen?
  • Wie grilliere ich auf einem Big Green Egg, was gilt es zu beachten?
  • Wann muss ein Konveggtor (Konvektor) eingesetzt werden?
  • Welche Sicherheitsmassnahmen sind wichtig?
  • Welche Bedeutung hat das Brennmaterial und wie wähle ich aus?
  • Was gilt es bei den verschiedenen Fleischsorten zu beachten?
  • Welches Zubehör ist für welchen Einsatz geeignet?
  • Worauf kommt es bei der Pflege des Big Green Egg an?

Sie lernen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Grill-Methoden des Big Green Egg kennen: Searing, Smoking, Baking, Roasting und Barbecue.

Lassen Sie sich überraschen von den vielseitigen kulinarischen Möglichkeiten! Sie erleben unter professioneller Anleitung die Zubereitung feiner Köstlichkeiten vom Big Green Egg. Dabei geniessen Sie verschiedene schmackhafte Fleischgerichte, aromatischen Fisch, spannende genussvolle Beilagen und zum Schluss ein feines Dessert – alles vom Big Green Egg!

Jetzt anmelden!

 

Bewerten Sie uns auf Google: https://g.page/premium-grill-ch/review?rc

Danke!

Paella vom Grill

Paella vom Grill Rezept und Geschichte

Paella vom Grill leicht gemacht!

Geschichte der Paella
Tauchen wir aber zuerst kurz etwas in die Geschichte dieses herrlichen Gerichtes ein. Der Name Pealla kommt von „patella“, was soviel wie grosse Schüssel bedeutet oder eben Pfanne. Eine kleine Anekdote hierzu: Gewisse Quellen behaupten das Wort stamme aus einer Ableitung von „para ella“ oder „por ella“ was auf Spanisch heisst „für sie“ oder „wegen ihr“. Paella kochen also reine Frauensache? Natürlich nicht, denn die Tradition besagt klar, dass der Mann diese Köstlichkeit angefeuert hat und auch heute noch in Valencia für die Zubereitung verantwortlich ist

Paella für Touristen
Paella wird gerne als das Nationalgericht Spaniens verkauft – meistens für uns Touristen als „Paella marisco“ mit Meeresfrüchten oder als „mixto“ mit Fleisch und Meeresfrüchten gemischt. Die Valenzianer nennen diese Form „Paella de turistas“ – denn diese Region im Osten Spaniens ist es, wo die Paella ursprünglich herkommt. Da kennt man nur eine Form des leckeren Reisgerichtes, nämlich die Paella Valenciana: besteht aus Reis, der mit Safran leuchtend gelb gefärbt wird, Gemüse und hellem Fleisch (Huhn, Kaninchen oder auch Ente).

Paella-Kocher Zubehör

Das Arme-Leute-Essen von früher, welches literarisch zum ersten Mal im 15. und 16. Jahrhundert erwähnt wird, erfährt heute einem Beliebtheitsgrad sondergleichen. Traditionell kommen heute noch in der Region Valencia die Familien Sonntags zusammen und treffen sich zum Paella essen.

Paella - Die kulinarisch beste Lösung für bequeme Gastgeber?
Also eigentlich das ideale Party-Essen – egal, ob für die kleine Runde oder fürs grosse Familientreffen.. Bei uns finden Sie Paella Pfannen und Paella Brenner in den verschiedensten Grössen passend für jeden Anlass. Ganz wie bei der Mama in Valencia, denn die Pfanne sollte so bemessen werden, dass der Reiss nicht mehr als vier Zentimeter hoch steht!

Paella kochen auf dem Grill heisst für den Gastgeber, er kann sich um seine Gäste kümmern. Ohne Stress blubbert, oder singt wie die Spanier so gerne sagen, Ihr Party-Highlight vor sicher her und will nicht mal umgerührt werden! Am Schluss einfach in die Mitte des Tisches stellen und jeder kann sich bedienen. Ganz egal was für ein Budget Sie haben, Sie können mühelos eine grosse Pfanne ohne grossen Aufwand zubereiten. Egal ob mit Languste oder nur Pouletfleisch - so macht draussen kochen so richtig Spass!

Besuchen Sie unseren Paella-Shop in Bassersdorf bei Zürich und lassen Sie sich inspirieren, denn was Mamacita (Mütterchen) in Spanien kann, können Sie schon lange! Oder Sie schauen sich nach einem passenden Geschenk für einen Grill-Fan um – wir haben die Lösung!

Paella Rezept

Na dann her mit dem Original Rezept (Menge für 1Person)

  • Olivenöl
  • 150g Pouletschenkel
  • 150g Kaninchen
  • 150g Zwiebeln
  • 1 EL gemahlener Paprika edelsüss
  • 1g Safran, wahlweise auch noch etwas gelbe Lebensmittelfarbe
  • 3 Tomaten (geschält)
  • 3 mittelgrosse Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Kaffeetasse Reis
  • 1 EL Erbsen
  • 1 mittelgrosses Rüebli (Möhre)
  • ½ Zitrone

Man sollte eine sehr große Paella Pfanne benutzen (wie oben beschrieben). Das Olivenöl in der Paella Pfanne stark erhitzen (aber nicht bis es anfängt zu rauchen).

  • Die Hühnerbeine und Kaninchenstücke zerteilen wir mit einem Küchenbeil oder starken Messer (die Keulen nochmal in der Mitte zerhacken) und geben diese in in die Paellapfanne und braten sie kurz an. Danach geben wir die mit einem scharfen Messer kleingeschnittenen Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne dazu.
  • Der Knoblauch kann auch in ganzen Zehen dazugegeben werden, dann muss man aber die 'Hüllen' am Ende entfernen.
  • Wenn alles angebraten ist (immer noch bei voller Hitze), die Möhren hinzugeben und die Temperatur am Paella-Ringbrenner herunternehmen auf ca. 50% - die Möhren kurz anbraten, dann Tomaten und pro Person etwa 1 Tasse Wasser zugeben. Nach Bedarf die Paella salzen und pfeffern (am besten frisch gemahlen mit der Salz- und Pfeffermühle), die Tomaten (unbedingt ohne 'Pelle') zugeben, langsam in der Paella-Pfanne köcheln lassen (etwa 5 min) - nun kommt der Reis und der Safran dazu.
  • Etwa 10 min köcheln lassen, NICHT UMRÜHREN! Es bildet sich ein fast schwarzer Rand, der besonders schmackhaft ist! Wenn das Wasser fast verschwunden ist, die Paella-Pfanne vom Grill oder Ringbrenner (Feuer) nehmen und mit dem Deckel der Pfanne  (einer Zeitung) abdecken - und noch mindestens 5 min stehen lassen.
  • Die Paella mit Zitronensaft grosszügig abschmecken (nicht vergessen) und mit einem Paella-Schöpflöffel anrichten und servieren.

 

En Guetä oder „que aproveche“ wie die Spanier sagen!

Premium Grill ist der unabhängige Grillspezialist mit Sitz und grossem Showroom in Bassersdorf ZH, zwischen Flughafen, Winterthur und der Stadt Zürich. Wir bieten sämtliche Dienstleistungen rund ums Grillieren. Wir vertreten unter anderem die Grillmarken Big Green Egg, Weber und Napoleon Grill. Bei uns können Sie auch Gasflaschen und ein grosses Sortiment an Grillzubehör und Gastronomiezubehör kaufen. www.premium-grill.ch

Grillreinigungs- und Pflegeset für Gasgrills

Gasgrill Reinigungs- und Pflegeset BBQLEAN

  1.  Gasgrill maximal aufheizen (Pyrolyse)
  2.  Grillrost beidseitig mit Grillbürste abbürsten und gelösten Russ mit Küchenpapier oder Baumwolltuch und etwas Öl vom erkalteten Rost aufnehmen
  3.  Gelegentlich Grillkammer und Rost mit Grillreiniger einsprühen und mit Spachtel und Schwamm Grillkammer reinigen
  4.  Gelegentlich auch Brenner mit Grillbürste reinigen, Flammen sollten blau sein (nicht gelb)
  5.  Grill nochmals aufheizen
  6.  Kalten Grillrost mit Grillrost-Pflegespray einsprühen
  7.  Nächste Grillade vorbereiten

Hier geht’s zum BBQLEAN-Pflegeset

P.S.
Verwenden Sie bei Fisch, Hamburgern, etc. eine Grillmatte, Gussplatten oder andere Grillschalen, das erleichtert die spätere Grillreinigung.

Premium Grill ist der unabhängige Grillspezialist mit Sitz und grossem Showroom in Bassersdorf ZH, zwischen Flughafen, Winterthur und der Stadt Zürich. Wir bieten sämtliche Dienstleistungen rund ums Grillieren. Wir vertreten unter anderem die Grillmarken Big Green Egg, Weber und Napoleon Grill. Bei uns können Sie auch Gasflaschen und ein grosses Sortiment an Grillzubehör und Gastronomiezubehör kaufen. www.premium-grill.ch

Paella vom Grill

Der Weber Genesis - Eine Gasgrillklasse für sich

Weber Genesis II – Die gehobene Grill-Klasse

Grillen heisst Lebensqualität! Ob eine kleine Grillparty mit Freunden oder ein Grill-Familenfest – so macht das Leben Spass und mit dem Weber Genesis II sind Sie der der Held am Grill. Aber schön von Anfang an: Genesis ist ursprünglich ein Wort aus dem Altgriechischen, das für Schöpfung, Entstehung aber auch Geburt steht. Es bezeichnete ebenfalls das 1. Buch Mose, also das erste Buch des jüdischen Tanach und der christlichen Bibel. Warum wir das erwähnen? Wer einen Weber Grill zu Hause hat, weiss wovon wir reden, denn diese Premuim Grill Marke WEBER hat weltweit ihre Anhänger und Apostel… Besonders wenn wir vom Gasgrill „Genesis II“ sprechen. Natürlich würde es niemand offen zugeben, aber man könnte jedes Modell dieser Serie einfach nur anbeten. Warum? Hier kommen die Hintergründe, Fakten und Highlights

Weber Grill Geschichte – Wie alles begann

George Stephen ist der Mann, der 1952 den Kugelgrill erfand. Damals arbeitete er in der Firma seines Vaters, der Weber Brothers Metal Works, die bereits 1893 gegründet wurde. Der junge George nah die Unterseiten von zwei Bojen und funktionierte diese zu einem Grill mit Deckel um. Et voilà der Kugelgrill war geboren. Bis zu diesem Wendepunkt in der Grill-Geschichte waren in Nordamerika vor allem die Ziegelstein Grills üblich – zu dieser Zeit war noch nichts mit flexibel „mal hier mal da“ grillen – da die alte Garde an einem Ort fest installiert war.

Der Kugelgrill bot zusätzlich die Möglichkeit des indirekten Grillens – das heisst, das Grillgut wird bei mittlerer bis hoher Temperatur (ca. 130 bis 220 °C) in einem geschlossenen Grill gegart. Das Grillgut befindet sich dabei entweder neben der Hitzequelle oder seitlich versetzt oberhalb der Hitzequelle.

Der Grill wurde der Verkaufsrenner und so gründetet Stephen die „Grillabteilung“ und übernahm die Firma in den späten 1950er, änderte den Namen auf „Weber-Stephen Products Co.“ und konzentrierte sich auf den Verkauf der „Weber Kettle-Grills“.

Zeit für den Weber Genesis Gasgrill

Verschiedene Modelle Kettle Grills folgten – es gab auch Gas-Varianten des Kugelgrills, doch die Leute verbanden die runde Form mit Kohle, was schlussendlich 1982 zu einem Umdenken führte und der Genesis wurde geboren.

Die Erfindung des Genesis wurde von den Ingenieuren Erich Schlosser, Mike Kempster und Jim Stephen geleitet, die zu dieser Zeit National Sales Manager bzw. Gas Sales Manager waren.

Es dauerte 3 Jahre bis die Genesis-Gasgrill-Serie von Weber 1985 auf den Markt gebracht wurde. In dieser Zeit wurde verglichen, was die Konkurrenz auf dem Markt hatte, wurden Lösungen für die Mängel der bereits existieren Gasgrills gesucht und gefunden.  Die harte Arbeit zahlte sich aus: ihre vielen Innovativen und revolutionären Merkmale veränderten die gesamte Auffassung darüber, was ein Gasgrill ist, was er kann und wie er aussehen sollte.

Die neue GENESIS® II Gasgrill Serie

Eine Investition, die sich auf alle Fälle lohnt! Wenn wir den Vergleicht zum Auto machen, dann ist der Genesis II definitiv die Mercedes E-Klasse! Eine hübsche C-Klasse (Weber-Spirit) würde eigentlich reichen, aber der Genesis ist etwas grösser, hat mehr Leistung und vor allem: er verkörpert einen gewissen Status. Ganz nach dem Motto „Big Toys for big Boys“.. Mit mehr durchdachten Extras, mehr Liebe zum Detail und mehr Material, sprich Platz bringt der Genesis und seine neuen Modele das Grill-Erlebnis auf ein neues, einzigartiges und vor allem hohes Level. Grill-Kultur vom feinsten wird hier vermittelt und das will man nur zu gerne seinen Freunden und Familie teilen.

Wer sich zu einem Kauf entscheidet, profitiert von einer langen Garantie, einr super Qualität, ein Gasgrill der allen Sicherheits-Standarts entspricht, einfach zu bedienen und zu, zu reinigen ist und eigentlich keine Wunsch offen lasst. Wir von premium-grill sind Weber Servicepartner und haben eine Grill-werkstatt, falls mal etwas wäre oder Sie interessieren sich für einen Grillkurs – wir sind Ihre Ansprechpartner.

 

10 Punkte für den Genesis II

  1. Das perfekte Grillmuster

Die Sear Zone wurde entwickelt, um in einem Bereich intensiver, gleichmässiger Hitze schnell Grillmuster zu erzeugen. Dieser Bereich wird sehr viel schneller heiss als andere und ist so perfekt geeignet, um die Zeit zu reduzieren, in der der Rost sich aufheizt. Das klassische Grillmuster schliesst Fleischsaft und Aroma in dein Grillgut ein – deine Gäste werden begeistert sein.

 

Der Sear-Zone Zusatzknopf

  1. Das Essen warm halten

Unter dem Deckel finden Sie einen Tuck-Away-Warmhalterost, speziell designt für das Weber Elevations Tiered Grilling System. Es hält dein Grillgut warm oder kann genutzt werden, um Brot zu rösten, während das Hauptgericht auf dem Rost zubereitet wird.

  1. Platze wo und wann Sie Ihn brauchen

Der klappbare Seitentisch (nicht bei allen Modellen verfügbar) aus Edelstahl gibt Ihnen Raum für Gewürze, Zubehör und Teller, wenn Sie ihn brauchen. Für platzsparendes Verstauen kann er ganz einfach eingeklappt werden, wenn der Grill gerade nicht in Gebrauch ist.

  1. Für Ihre Lieblingssauce oder den Wok

Nutze den Seitenbrenner um Ihre Spezialsauce köcheln zu lassen oder Gemüse zu sautieren, während der Hauptgang unter dem Deckel grilliert. Verfügbar bei den Modellen E/S-335 und E/S-435. Ideal ist der Seitenbrenner für den Wok, Dutchoven oder eine Edelstahl-Bratpfanne, falls Sie ein Dessert flambieren möchten. 

Der Genesis Seitenbrenner

  1. I-GRILL-Kompatible

Es war noch nie so einfach, das perfekte Grillgericht zu zaubern. Das iGrill 3-Thermometer lässt ihnen die Garstufe von bis zu vier Fleischstücken via kostenloser App überwachen. Darüber hinaus benachrichtigt es Sie auf Ihrem Mobilgerät sobald das Gericht die perfekte Temperatur erreicht hat und serviert werden kann. Das mit der App verbundene Thermometer ist dein Weg zu perfekt grilliertem Essen. (iGrill 3 ist nicht im Lieferumfang enthalten).

  1. Werden Sie Herr der Hitze

Der Edelstahldeckel sieht nicht nur elegant aus – er sorgt zudem für eine gleichmässige Hitzeverteilung während des gesamten Grillvorgangs. Das eingebaute Deckelthermometer macht es Ihnen möglich, die Temperatur zu prüfen ohne den Grillvorgang zu unterbrechen.

  1. GS4 — Der Motor des echten Geschmacks

Unter dem Deckel befindet sich das GS4 Hochleistungsgrillsystem inklusive Infinity-Zündung, leistungsstarken Edelstahlbrennern, die für eine gleichmässige Hitzeverteilung sorgen, Geschmack steigernden Aromaschienen und dem Fettauffangsystem, das die Reinigung einfacher macht als je zu vor.

  1. Immer zur Hand

Hänge Grillzangen, Wender und andere Werkzeuge an den integrierten Besteckhalter und konzentriere Sie sich auf das was wirklich zählt – Ihre Gäste und das Grillieren!

Praktische Werkzeughalterungen seitlich oder an der Front des Grill Seitentablars (je nach Modell)

  1. Ausreichend Stauraum

Verstauen Sie all Ihr Grillwerkzeug und Ihr Zubehör dort, wo Sie sie brauchen: der Unterschrank bietet geschlossenen Stauraum.

  1. Ihre mobile Outdoorküche

Der Genesis® II Gasgrill ist eine voll funktionsfähige Küche – aber einfach zu bewegen. Dank der robusten Allwetter-Räder können Sie ihn problemlos in Ihrem Garten bewegen, und das Grillieren in der Abendsonne ebenso geniessen wie das Zubereiten eines Frühstücks auf der Terasse am Morgen.

Zubehör

Natürlich gibt es bei uns auch das passende Zubehör. Vom Pizzastein, Geflügelbräter (Pouletbräter), speziellen Brett fürs Lachs räuchern, Drehspiess zur Gasflasche, den idealen Grill-Pflegemitteln, Grillbürste, bis hin zur Gusseisen-Platte oder den Räucherchips oder Räucherbox zum Smoken… Tauchen Sie ein ein Schlaraffenland von unwiderstehlichen Gadgets.

 

Welcher Genesis II ist der richtige für Sie?  Von 3-4 Gäste bis hin zu 11 Gästen und mehr – die Auswahl ist gross. Lassen Sie sich daher beraten, kommen Sie vorbei oder rufen Sie uns an. Oder schauen Sie bei den Produkten rein im Onlineshop rein.

 



Die aktuellen Weber Genesis Grill Modelle:
Modell Artikelnummer Anzahl Hauptbrenner Unterschrank mit Türen Searstation Seitenbrenner
Weber Genesis II E-310 61011194 nein  nein  nein 
Weber Genesis II E-315 61015194  ja  nein  nein 
Weber Genesis II E-335 61016194  ja  ja  ja 
Weber Genesis II E-410 62011194  nein  nein  nein 
Weber Genesis II E-415 62015194  ja  nein  nein 
Weber Genesis II E-435 62016194  ja  ja  ja 
Weber Genesis II E-610 63010194 6 nein nein nein
Weber Genesis II E-615 auf Anfrage 6 ja nein nein
Weber Genesis II E-635 auf Anfrage 6 ja ja ja

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Premium Grill ist der unabhängige Grillspezialist mit Sitz und grossem Showroom in Bassersdorf ZH, zwischen Flughafen, Winterthur und der Stadt Zürich. Wir bieten sämtliche Dienstleistungen rund ums Grillieren. Wir vertreten unter anderem die Grillmarken Big Green Egg, Weber und Napoleon Grill. Bei uns können Sie auch Gasflaschen und ein grosses Sortiment an Grillzubehör und Gastronomiezubehör kaufen. www.premium-grill.ch

Unterschiede Weber Spirit Modelle 2020

Unterschiede der verschiedenen Weber Spirit Modelle 2020 (Gasgrill)

 

Infos zu Lagerbestand, Lieferfristen und Preisen finden Sie auf www.premium-grill.ch Für weitere fragen einfach Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

P.S.

Bewerten Sie uns auf Google: https://g.page/premium-grill-ch/review?rc

Danke!